Jagdzeit jetzt

Die vier Verräter im Revier III – Der Hörsinn als Alarmanlage mit Parametern

die vier verräter
Christian Heinz | 16 Min. Lesezeit
Ein Artikel aus Ausgabe 44

Die Strategie der akustischen Wahrnehmung beim Wild – das Vernehmen – ist wahrscheinlich der menschlichen recht ähnlich, wobei Intensität und Fokussierung doch unterschiedlich sind. Diesen Umstand machen sich Jäger auch bei der Überlistung ihrer Beute zunutze. Wie schon in den beiden vorangegangenen Kapiteln über den Geruchssinn und den Sehsinn, möchte ich auch hier erst eine gemeinsame Grundlage schaffen, um meine praktischen Anwendungsempfehlungen in diesem Lichte zu betrachten. Untermauern möchte ich diese durch ein paar anschauliche Beispiele aus der Welt der menschlichen Wahrnehmung.

Text & Fotos: Christian Heinz

 

Der Hörsinn hat unter anderem zwei wichtige Aufgaben. Einerseits dient er zur frühzeitigen Warnung vor drohender Gefahr und andererseits der Kommunikation. Beim Menschen ist der kommunikative Anteil weit höher ausgeprägt, was eine Sensitivität in der Frequenz und Lautstärke dieses Bereiches (menschliche Sprache) nahelegt. Speziell der urbane Mensch ist einer permanenten und vielfältigen Geräuschkulisse seiner Umgebung ausgesetzt und würde wohl wahnsinnig werden, wenn diese nicht unbewusst bis zu einem gewissen Grad gefiltert würde. Die als nicht wichtig und nicht gefährlich eingestuften akustischen Reize werden ausgeblendet und trotzdem fährt unser Warnsystem sofort hoch, wenn ein Ton empfangen wird, der da nicht hingehört oder als „gefährlich“ in unserer Geräusch-Datenbank hinterlegt ist. Dies können Geräusche sein, die durch Vererbung und/oder Erziehung dort gespeichert sind.

Anhand der beiden folgenden Beispiele möchte ich diese Aussage verdeutlichen: Ohne es erst lernen zu müssen, weiß jeder Mensch das aggressive Knurren eines Hundes als Gefahrensignal einzustufen. Ohne Hinterfragen wird auf Alarmmodus geschaltet.
Als Beispiel angelernter (konditionierter...

Sie haben schon ein Abo? Jetzt anmelden ›
Sofort weiterlesen?
Jetzt Abo abschließen
... und sofort Zugang zu allen Ausgaben erhalten
DIGITAL Abo
DIGITAL Abo 6,90 € / pro Monat
Erhalten Sie unbeschränkten Zugang zu allen digitalen Ausgaben – 7 Tage kostenlos testen!
Mehr Erfahren
Beliebteste Option
PLUS Abo
PLUS Abo 85,00 € / jährlich
Sparen Sie 30%! Sie erhalten vier Jagdzeit Ausgaben im Jahr plus unbeschränkten Zugang zu allen Artikel in digitaler Form.
Mehr Erfahren
PRINT Abo
PRINT Abo 85,00 € / jährlich
Erhalten Sie vier mal im Jahr eine hochwertige Ausgabe der Jagdzeit!
Mehr Erfahren