Jagdzeit jetzt
Newsletter Anmeldung
Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.

Klassische Jagdgewehre Teil III – Blaser Blockbüchse „821“

klassische jagdgewehre
Dr. Frank B. Metzner | 0 Min. Lesezeit
Ein Artikel aus Ausgabe 37

Bilder: Morris L. Hallowell

Baujahr 1984, Kal. .243 Winchester, 60 cm Achtkantlauf mit integrierter Schiene, Kimme, Korn und Riemenbügelöse, 98 cm Gesamtlänge mit höherwertigem Schaftholz, Bayrischer Doppelfalzbacke mit integriertem Schaftmagazin, steiler Pistolengriff mit Hornabschluss und integrierter Silbereinlage mit Tierstück, schottische Fischhaut. Gewicht 3,74 kg mit ZF (3,14 kg ohne), Vertikal-Blockverschluss aus Stainless Steel, Blaser Schwenkmontage, einstellbarer Flintenabzug, Systemkasten mit jeweils zwei gravierten Tierstücken (Hirsche, Rehe) umrandet von Eichenlaub, ZF Swarovski Habicht 2.2 - 9 x 42 (Absehen 4 a) auf ERA Recknagel Classic Montage, Zeitwert: 3.400 Euro.

Leichte, einschüssige Gewehre sind zurzeit auf dem Gebrauchtwaffenmarkt gesucht, gerade solche klassischen Modelle aus der „alten Linie“ von Blaser. Unter Blaserfans gilt sie mit als die schönste Büchse aus Isny.

 

Die Blaser Schwenkmontage ist wiederholgenau, relativ einfach auf ein neues ZF einzustellen und stört nicht beim Schuss über die offene Visierung.
Sie haben schon ein Abo? Jetzt anmelden ›
Sofort weiterlesen?
Jetzt Abo abschließen
... und sofort Zugang zu allen Ausgaben erhalten
PRINT Abo
PRINT Abo 85,00 € / jährlich
Erhalten Sie vier mal im Jahr eine hochwertige Ausgabe der Jagdzeit!
Mehr Erfahren
Beliebteste Option
PLUS Abo
PLUS Abo 85,00 € / jährlich
Sparen Sie 30%! Sie erhalten vier Jagdzeit Ausgaben im Jahr plus unbeschränkten Zugang zu allen Artikel in digitaler Form.
Mehr Erfahren
DIGITAL Abo
DIGITAL Abo 6,90 € / pro Monat
Erhalten Sie unbeschränkten Zugang zu allen digitalen Ausgaben – 7 Tage kostenlos testen!
Mehr Erfahren

Weitere relevante Artikel

Klassische Jagdgewehre – Seitenschloss Doppelflinte Mod. Imperiale Monte Carlo von L. Franchi - Brescia/Italien

klassische jagdgewehre waffenmanufaktur
Dr. Frank B. Metzner | 0 Min. Lesezeit
BJ 1955 (aufgearbeitet 1998), Kal. (je) 12/70, Lauflänge: 71,5 cm Demibloc-Läufe, Choke ¼ und ¾ , Wechsellauf: 72 cm, Choke voll und 3/4, beide Läufe: konkave guillochierte Schiene, verdeckte dritte Zuhaltung, Ejektoren, passender Vorderschaft, Schaftlänge 37 cm, helle Basküle, flächendeckend gra...

Klassische Jagdgewehre – Doppelbüchse „Constatine V Deluxe” von Liege/Belgien

klassische jagdgewehre
Dr. Frank B. Metzner | 0 Min. Lesezeit
BJ 2004, Kal. .357 HH, 67,4 cm Lauf- 38,8 cm Schaftlänge, Automatische Split Ejektoren, Gew. 3,98 kg, von Hand herausnehmbare Seitenschlosse (nach H&H), englische Scrollgravuren und Buntfärbung auf der Basküle und auf weiteren außenliegenden Metallteile, Verlängerung oben und unten, vorne ausbaub...

UNIKAT – Kaiserliche Würde

afrika geschichte klassische jagdgewehre
Dr. Frank B. Metzner | 6 Min. Lesezeit
Einem Kaiser begegnet man nicht alle Tage, ebenso wenig seinem Gewehr. Nach langer Recherche ist es Jagdzeit International gelungen, ein solches Prachtstück in Augenschein zu nehmen und nachfolgend als erstes Magazin in Deutschland zu präsentieren. Menelik II. (*17. August 1844 in Ankober; †12. D...