Jagdzeit jetzt
Newsletter Anmeldung
Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.

Klassische Jagdgewehre Teil VI – Westley Richards, Take-Down Repetierer

klassische jagdgewehre
Dr. Frank B. Metzner | 0 Min. Lesezeit
Ein Artikel aus Ausgabe 38

Bilder: Rock Island Company

Baujahr 1911, Kal. .425 WR, 36,21 cm Schaft- und 66,04 cm Lauflänge, mehrfach abgestuft, mit Stand- und vierfachem Klappkorn von 100 bis 500 Yards und Korntunnel. Gewicht 4,31 kg, Mauser (Standard-) System mit klassischer Flügelsicherung und Magazinverlängerung für fünf Schuss, Hornabschluss des Stängels, des Griffes und des Vorder- schaftes. Höherwertiges, dunkleres Schaftholz, mit Schnitzereien, Backe und Metallschaftkappe. Teilgraviertes System, Sicherung und Laufansatz. Mit Arabesken, teilweise in Gold unterlegt, sowie Tier- darstellungen mit Elch, Tiger und Bär. Die Waffe stammt aus der „Maharadscha Raja Bhuri Singh of Chamba (1869–1919)“-Sammlung/ Indien. Zeitwert: 60.000 Euro.

Patronen des Kalibers .425 WR passen in ein Standard-Magnumsystem und werden u. a. von Kynoch serienmäßig gefertigt.
Die Magazinverlängerung nach Art von Westley Richards ist ein Erkennungsmerkmal dieses Gewehres, das heute noch exakt so gefertigt wird. Es ist wertstabil und in dieser Ausführung (mit Clips) auch sehr verlässlich.
Ein Eintrag aus dem originalen Auftragsbuch von Westley & Richards.
Der perfekt angepasste, mit Leder bezogene Eichenholzkoffer unterstreicht die Wertigkeit dieser Jagdwaffe, die etliche Jahrzehnte in Indien war.
Sie haben schon ein Abo? Jetzt anmelden ›
Sofort weiterlesen?
Jetzt Abo abschließen
... und sofort Zugang zu allen Ausgaben erhalten
PRINT Abo
PRINT Abo 85,00 € / jährlich
Erhalten Sie vier mal im Jahr eine hochwertige Ausgabe der Jagdzeit!
Mehr Erfahren
Beliebteste Option
PLUS Abo
PLUS Abo 85,00 € / jährlich
Sparen Sie 30%! Sie erhalten vier Jagdzeit Ausgaben im Jahr plus unbeschränkten Zugang zu allen Artikel in digitaler Form.
Mehr Erfahren
DIGITAL Abo
DIGITAL Abo 6,90 € / pro Monat
Erhalten Sie unbeschränkten Zugang zu allen digitalen Ausgaben – 7 Tage kostenlos testen!
Mehr Erfahren

Weitere relevante Artikel

Klassische Jagdgewehre – Seitenschloss Doppelflinte Mod. Imperiale Monte Carlo von L. Franchi - Brescia/Italien

klassische jagdgewehre waffenmanufaktur
Dr. Frank B. Metzner | 0 Min. Lesezeit
BJ 1955 (aufgearbeitet 1998), Kal. (je) 12/70, Lauflänge: 71,5 cm Demibloc-Läufe, Choke ¼ und ¾ , Wechsellauf: 72 cm, Choke voll und 3/4, beide Läufe: konkave guillochierte Schiene, verdeckte dritte Zuhaltung, Ejektoren, passender Vorderschaft, Schaftlänge 37 cm, helle Basküle, flächendeckend gra...

Klassische Jagdgewehre – Doppelbüchse „Constatine V Deluxe” von Liege/Belgien

klassische jagdgewehre
Dr. Frank B. Metzner | 0 Min. Lesezeit
BJ 2004, Kal. .357 HH, 67,4 cm Lauf- 38,8 cm Schaftlänge, Automatische Split Ejektoren, Gew. 3,98 kg, von Hand herausnehmbare Seitenschlosse (nach H&H), englische Scrollgravuren und Buntfärbung auf der Basküle und auf weiteren außenliegenden Metallteile, Verlängerung oben und unten, vorne ausbaub...

UNIKAT – Kaiserliche Würde

afrika geschichte klassische jagdgewehre
Dr. Frank B. Metzner | 6 Min. Lesezeit
Einem Kaiser begegnet man nicht alle Tage, ebenso wenig seinem Gewehr. Nach langer Recherche ist es Jagdzeit International gelungen, ein solches Prachtstück in Augenschein zu nehmen und nachfolgend als erstes Magazin in Deutschland zu präsentieren. Menelik II. (*17. August 1844 in Ankober; †12. D...