Jagdzeit jetzt

BOGENJAGD Teil 2 – Eine scharfe Sache

bogenjagd
Chris Eberhart | 20 Min. Lesezeit
Ein Artikel aus Ausgabe 2

Scharf, schärfer, Jagdspitze. Moderne Jagdpfeile sind mit rasiermesserscharfen Jagdspitzen ausgestattet. Doch nicht nur die Schärfe allein macht den Pfeil zu einer wirkungsvollen Waffe. Ein Blick in die weite Welt der Jagdbögen. 

Text: Chris Eberhart
Fotos: Chris Eberhart, Lars Lipke, Alexandre Bombenger

 

Es war vollkommen ruhig. Nicht die geringste Brise ging. Backenhörnchen huschten im trockenen Laub umher, ein Elch passierte mich in hunderten Metern Entfernung und ich konnte jeden seiner Schritte hören. Seit mehr als drei Stunden saß ich so ruhig wie möglich in meinem Baum, die Melodien des Herbstes genießend – und wartete auf den Bär.

Eine feine Bewegung im Schatten erregte meine Aufmerksamkeit, und plötzlich war er da – ein Bär, oder eher das Haupt eines Bären spähte aus der Deckung. Acht Meter entfernt! Der Schwarzbär äugte dreimal zu mir in meinem „Treestand“ hoch, dann zum Köder und wieder den Hügel hinauf und zurück. Er schien unsicher und trat vorsichtig aus dem Schatten hervor, drehte aber gleich ab und zog den Hügel hoch, dabei zeigte er eine weiße Narbe auf seiner Schulter. Er kehrte schnell in das Dickicht zurück, ohne eine Schussmöglichkeit zu bieten. Ich versuchte das Geräusch der Schritte zu verfolgen. Vergeblich.

Mein Stand war an einem alten Weg positioniert, wodurch mir ein uneingeschränkter Blick in alle Richtungen möglich war. Um den Köder zu erreichen, musste der Bär über diesen Weg wechseln. Seit fünfzig Minuten wartete ich. Gerade als ich dachte, dass der Bär sich entschieden hatte abzuziehen, erschien sein schwarzer Kopf noch einmal aus dem Schatten, dieses Mal von der anderen Seite her auf den Köder äugend. Am Anfang dachte ich, dass es ein anderer Bär sei, aber einige Augenblicke später sah ich an der Narbe auf seiner Schulter, dass es derselbe wi...

Sie haben schon ein Abo? Jetzt anmelden ›
Sofort weiterlesen?
Jetzt Abo abschließen
... und sofort Zugang zu allen Ausgaben erhalten
DIGITAL Abo
DIGITAL Abo 6,90 € / pro Monat
Erhalten Sie unbeschränkten Zugang zu allen digitalen Ausgaben – 7 Tage kostenlos testen!
Mehr Erfahren
Beliebteste Option
PLUS Abo
PLUS Abo 85,00 € / jährlich
Sparen Sie 30%! Sie erhalten vier Jagdzeit Ausgaben im Jahr plus unbeschränkten Zugang zu allen Artikel in digitaler Form.
Mehr Erfahren
PRINT Abo
PRINT Abo 85,00 € / jährlich
Erhalten Sie vier mal im Jahr eine hochwertige Ausgabe der Jagdzeit!
Mehr Erfahren

Weitere relevante Artikel

BOGENJAGD – Beherrschung von Körper und Geist

training fitness bogenjagd
Chris Eberhart | 16 Min. Lesezeit
In unserer modernen Welt dreht sich immer mehr um Technik und Ausrüstung. Auch vor der Jagd hat diese Entwicklung nicht haltgemacht. Doch man darf nicht vergessen, was einen guten Jäger wirklich ausmacht, was die Basis des Jagderfolges ist: der eigene Körper! Denken Sie mal darüber nach …  Was is...

USA – Bogenjagd in Neu Mexiko Teil I: Cliff Hanger

steinbock usa bogenjagd
Jake Adams | 11 Min. Lesezeit
Mein Kletterseil spannt sich, als ich näher an die Klippe herankomme. Zwei Meter sind es bis zur Kante. Hoffentlich ist das Steinwild noch da. Ich ziehe am Seil, brauche noch mehr, aber kann es nicht lösen. Josh Elliott, ein Freund seit Kindestagen, ist am anderen Ende des Seiles. Er sichert mich...

„BOGEN ODER BÜCHSE“ – das ist hier die Frage.

bogenjagd
Jan M. Leuchtenberger | 13 Min. Lesezeit
1988 durfte ich nach erfolgreicher Prüfung mit 23 meinen ersten Jahresjagdschein lösen. Seitdem kannte ich stets die Ausübung der Jagd mit Büchse oder Flinte. Aufgrund verschiedener Jagdreisen, innerhalb und außerhalb Europas, erweiterte sich im Laufe der Jahre mein jagdlicher Horizont. Andere Lä...