Jagdzeit jetzt

BOGENJAGD Teil 4 – Der moderne Compoundbogen

bogenjagd
Chris Eberhart | 16 Min. Lesezeit
Ein Artikel aus Ausgabe 4

Eine Klasse für sich

Heutige Compoundbögen sind eine junge, aber ungemein erfolgreiche Entwicklung der Bogenjagd. Seit den 1970ern revolutionieren die technischen Meisterwerke die Szene. Chris Eberhart beleuchtet Historie, Gegenwart und die technischen Details.

Text: Chris Eberhart
Fotos: Chris Eberhart, Lars Lipke

 

Bogenjagd existiert seit Tausenden von Jahren. Wenn es eine Jagdart gibt, die es verdient als Weltkulturerbe betrachtet zu werden, ist es sicher die Jagd mit Pfeil und Bogen. Sie verkörpert den wahren Geist der Jagd und die Bedeutung technologischer Entwicklung für unsere Spezies. Einen Pfeil von einer Sehne an einem starken Stück Holz zu verschießen, stellte einen technologischen Fortschritt dar, der Wurfspeer und Speerschleuder (Atlatl) schnell verdrängte. Pfeil und Bogen als Jagdwaffe verbreiteten sich in Windeseile über den Globus und machten die Menschen zu effektiveren Jägern. Pfeil und Bogen ließen uns noch schneller unsere Rolle als Spitzenprädator (Spitze der Nahrungspyramide ohne wesentliche natürliche Feinde) erreichen.

Die Entwicklungen und Verbesserungen im Bogenbau setzten sich so lange fort, bis das Schwarzpulver die Bedeutung von Pfeil und Bogen reduzierte. Der Gebrauch von Feuerwaffen verringerte die Bedeutung des Bogens als Jagdwaffe beträchtlich, ersetzte ihn aber nie gänzlich. Primitive Kulturen auf der ganzen Welt hörten nie damit auf, mit Pfeil und Bogen zu jagen. Obwohl sie in den westlichen Kulturen von den meisten als anachronistisch angesehen wurden, blieb das Interesse an Bogenschießen und Bogenjagd in kleinen Kreisen sowohl in Europa als auch Nordamerika erhalten. Das Wesen der Bogenjagd und die Herausforderung, die sie darstellt, ziehen einfach magisch an, wenn einem die Jagd im Blut steckt. Unmittelbar nach dem amerikanischen Bürgerk...

Sie haben schon ein Abo? Jetzt anmelden ›
Sofort weiterlesen?
Jetzt Abo abschließen
... und sofort Zugang zu allen Ausgaben erhalten
DIGITAL Abo
DIGITAL Abo 6,90 € / pro Monat
Erhalten Sie unbeschränkten Zugang zu allen digitalen Ausgaben – 7 Tage kostenlos testen!
Mehr Erfahren
Beliebteste Option
PLUS Abo
PLUS Abo 85,00 € / jährlich
Sparen Sie 30%! Sie erhalten vier Jagdzeit Ausgaben im Jahr plus unbeschränkten Zugang zu allen Artikel in digitaler Form.
Mehr Erfahren
PRINT Abo
PRINT Abo 85,00 € / jährlich
Erhalten Sie vier mal im Jahr eine hochwertige Ausgabe der Jagdzeit!
Mehr Erfahren

Weitere relevante Artikel

BOGENJAGD – Beherrschung von Körper und Geist

training fitness bogenjagd
Chris Eberhart | 16 Min. Lesezeit
In unserer modernen Welt dreht sich immer mehr um Technik und Ausrüstung. Auch vor der Jagd hat diese Entwicklung nicht haltgemacht. Doch man darf nicht vergessen, was einen guten Jäger wirklich ausmacht, was die Basis des Jagderfolges ist: der eigene Körper! Denken Sie mal darüber nach …  Was is...

USA – Bogenjagd in Neu Mexiko Teil I: Cliff Hanger

steinbock usa bogenjagd
Jake Adams | 11 Min. Lesezeit
Mein Kletterseil spannt sich, als ich näher an die Klippe herankomme. Zwei Meter sind es bis zur Kante. Hoffentlich ist das Steinwild noch da. Ich ziehe am Seil, brauche noch mehr, aber kann es nicht lösen. Josh Elliott, ein Freund seit Kindestagen, ist am anderen Ende des Seiles. Er sichert mich...

„BOGEN ODER BÜCHSE“ – das ist hier die Frage.

bogenjagd
Jan M. Leuchtenberger | 13 Min. Lesezeit
1988 durfte ich nach erfolgreicher Prüfung mit 23 meinen ersten Jahresjagdschein lösen. Seitdem kannte ich stets die Ausübung der Jagd mit Büchse oder Flinte. Aufgrund verschiedener Jagdreisen, innerhalb und außerhalb Europas, erweiterte sich im Laufe der Jahre mein jagdlicher Horizont. Andere Lä...