Jagdzeit jetzt
Newsletter Anmeldung
Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.

For Sale! Leben – und jagen – wie Gott in Südfrankreich!

frankreich for sale
Bernd Kamphuis | 3 Min. Lesezeit
Ein Artikel aus Ausgabe 52

Mit diesem Beitrag starten wir eine neue Rubrik, in der interessante und luxuriöse Anwesen vorgestellt werden, die zum Verkauf stehen. Die internationalen Landgüter, Estates, Farmen oder Ranches haben gemeinsam, dass sie auch jagdlich von besonderer Güte sind. Je nach Größe und den Zielen des neuen Besitzers können sie solitär oder mit Gästen bejagt werden, die Nutzungsmöglichkeiten sind vielfältig. Wir starten mit einem Kleinod im Süden Frankreichs!

 

Bearbeitung Bernd Kamphuis

 

Das zum Verkauf stehende repräsentative Landgut liegt im Süden Frankreichs, im Department Gard. Es ist gut erreichbar, die nächstgelegene TGV-Station befindet sich in Avignon, die drei internationalen Flughäfen Montpellier, Nîmes sowie Marseille sind keine 100 Kilometer entfernt. Alle Gebäude wurden aufwändig und stilsicher renoviert, man hat den Charme und die Struktur der teilweise Jahrhunderte alten Gebäude erhalten.

Mit insgesamt 360 Hektar hat dieses private Landgut eine Größe, die in dieser sehr nachgefragten Gegend Frankreichs schon etwas Besonderes darstellt. Die Gegend ist sanft hügelig, die Vegetation ist vorwiegend geprägt von Steineichenwald, der an manchen Stellen Niederwaldcharakter hat. Pro Jahr können nachhaltig 12 000 Kubikmeter Holz geerntet werden. Eine besondere Naturschönheit stellt das „Concluses des Lussan“ dar – eine eindrucksvolle Schlucht, die der Fluss Merderis tief in die Kalkfelsen gegraben hat.  

Vielfältige Nutzungsmöglichkeiten ergeben sich aus der vorliegenden Gebäudestruktur.

Am Hauptgebäude befinden sich 20 Hektar Trüffelfelder, von denen 15 Hektar gezäunt und kultiviert sind. Die restlichen fünf Hektar sollen ebenfalls noch gezäunt und aufbereitet werden. Oliven- und Aprikosenbäume spenden Schatten und verleihen dem Areal ein mediterranes Flair. Mittelfristig stehe...

Sie haben schon ein Abo? Jetzt anmelden ›
Sofort weiterlesen?
Jetzt Abo abschließen
... und sofort Zugang zu allen Ausgaben erhalten
PRINT Abo
PRINT Abo 85,00 € / jährlich
Erhalten Sie vier mal im Jahr eine hochwertige Ausgabe der Jagdzeit!
Mehr Erfahren
Beliebteste Option
PLUS Abo
PLUS Abo 85,00 € / jährlich
Sparen Sie 30%! Sie erhalten vier Jagdzeit Ausgaben im Jahr plus unbeschränkten Zugang zu allen Artikel in digitaler Form.
Mehr Erfahren
DIGITAL Abo
DIGITAL Abo 6,90 € / pro Monat
Erhalten Sie unbeschränkten Zugang zu allen digitalen Ausgaben – 7 Tage kostenlos testen!
Mehr Erfahren

Weitere relevante Artikel

Gamsjagd auf Französisch

bergjagd frankreich gams alpen
Heiko Schwartz | 18 Min. Lesezeit
Es geht wohl jedem Jäger so, dass er eine Vorliebe für ein bestimmtes Wild und eine Wildart hat. Gämsen und die strapaziöse Bergjagd haben es dem Autor gleichermaßen angetan. Also keine lange Vorrede, auf zur Jagd, auf in die französischen Alpen! Lange Tage am Schreibtisch bestimmen meinen Alltag...

FRANKREICH – Jagdkultur: Parforce

parforce frankreich pferd
Bernd Krewer | 9 Min. Lesezeit
Was bei uns schon seit 1934 verboten ist, steht bei unseren westlichen Nachbarn noch in voller Blüte: die Parforcejagd mit der Meute auf den Rothirsch (und in manchen Regionen auch auf die Sau). Eine Hochburg der „Chasse à Courre“ ist in Zentralfrankreich die Sologne, wo ich einmal eine große Par...

Crapahute - Frankreich: Mod. 98-II, Bullpup

büchse frankreich
Dr. Frank B. Metzner | 0 Min. Lesezeit
BBJ 1997, Kal. .300 Win Mag., 65 cm Lauf ohne Visierung, 36 cm Schaft- und 89 cm Gesamtlänge, Bullpup, System Mauser 98, abgewinkelter Kammergriff, Flügelsicherung, Rückstecher, französischer Nussholz-Lochschaft, Aluminium Montageschiene, Kontra Schwenkmontage mit Swarovski Habicht Nova 3-12x56 m...