Jagdzeit jetzt
Newsletter Anmeldung
Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.

Bernd Kamphuis

Der geborene Niedersachse ist Chefredakteur der Jagdzeit und als diplomierter Forstwirt bereits in seinem 32. offiziellen Jagdjahr. Neben der Jagd in Deutschland hat er eine besondere Vorliebe für Afrika, Russland und Nordamerika – auch wenn ihn sein bisher größtes jagdliches Abenteuer nach Papua-Neuguinea verschlagen hat. Das größte Desaster wiederum ereilte ihn in Alberta, Kanada: nach gebrochener Schulter und ausgekugeltem Arm war der Jagd vor Ort ein Ende gesetzt. Doch jagdlich gilt für ihn immmer das Credo: Ohne Risiko kein Abenteuer!

Editorial

editorial
Bernd Kamphuis | 1 Min. Lesezeit
Gerade rief mich ein Freund an, der spontan verreisen möchte. Und es vermutlich auch wird, weil das Angebot realistisch und zudem extrem verlockend ist. Schon in drei Wochen soll es losgehen. Eine Safari nach Botswana, für die er sich kurzerhand entschieden hat, wird es werden. Spontan! Also nich...

NAMIBIA - Buschmannland: Nyae Nyae im November 2020

oryx namibia afrika
Bernd Kamphuis | 15 Min. Lesezeit
Jede Jagd in freier Wildbahn hat ihren Reiz. Besonders spannend wird es, wenn man in einem Wildnisgebiet jagt, wo noch weitere Faktoren, etwa die Anwesenheit von Elefanten, dem Ganzen eine besondere Würze verleihen. Die Fährte eines Oryx ist frisch und kreuzt unseren Weg. Berufsjäger Stephan, der...

AFRIKA - Echte Vollgeschosse: Solids!

afrika tradition munition
Bernd Kamphuis & Felix Wilmes | 9 Min. Lesezeit
Im Rahmen zweier Artikel wurden in den beiden vorangegangenen Ausgaben Geschoss-Konstruktionen vorgestellt, die unter den meisten denkbaren Szenarien funktionieren und verlässlich töten. Das Thema Vollmantelgeschosse versus Vollgeschosse (Solids) stellt eine eigene, eher exotische Nische dar, die...

SIMBABWE - Löwenjagd: Um Haaresbreite!

simbabwe löwe
Bernd Kamphuis & Guy Whittall | 8 Min. Lesezeit
„Lassen Sie mich Ihnen eine Geschichte erzählen, eine Geschichte davon, wie eine Löwenjagd beinahe ein ungutes Ende genommen hätte."Text: Guy Whittall  Montagmorgen, im ersten Licht des Tages finden der Berufsjäger Cliff Walker und sein Team in der Nähe des Turgwe Camps eine frische Löwenspur und...

RUSSLAND – Indian Summer im südlichen Ural

russland elch
Bernd Kamphuis | 22 Min. Lesezeit
In vielen Teilen der nördlichen Hemisphäre ziehen Elche ihre Fährten. Das östlichste Vorkommen der Europäischen Elche erstreckt sich bis zum Ural – und dort findet man nicht nur starke Schaufler, sondern auch wunderschöne Reviere und freundliche Menschen. Wir fahren schaukelnd durch ein steiniges...

Editorial

editorial
Bernd Kamphuis | 2 Min. Lesezeit
So richtig zum Lachen ist mir allerdings zurzeit nicht, denn die Auswirkungen der Corona-Krise sind brutal. Nach den Jagdmessen in Dortmund und Salzburg zu Beginn des Jahres, da schien die Welt noch in Ordnung, die Stimmung in der Branche war blendend. Outfitter waren ordentlich gebucht, Kaufkraf...

Podcast – Jagdzeit zum Hören!

podcast
Bernd Kamphuis | 4 Min. Lesezeit
Die Jagdzeit ist noch facettenreicher geworden. Vielleicht haben Sie es noch gar nicht mitbekommen, aber seit dem 29. April veröffentlichen wir regelmäßig Podcasts. Jeden zweiten und letzten Mittwoch eines Monats können Sie über Spotify und iTunes, über die Verlinkung auf den Social Media-Seiten ...

DEUTSCHLAND – Feines Handwerk: Aus Alt mach Neu

Leseprobe flinte büchsenmacher
Bernd Kamphuis | 15 Min. Lesezeit
Jeder Jäger braucht eine Flinte. Mindestens eine. Doch was tun, wenn diese allmählich in die Jahre kommt und ziemlich verschlissen ist? Muss es unbedingt eine neue sein? Man kann sie doch auch mit einem neuen Schaft ausstatten lassen! Oder vielleicht will man einfach einen richtigen Maßschaft an ...

Editorial

editorial
Bernd Kamphuis | 1 Min. Lesezeit
Viele jagdlich hochinteressante Länder dieser Erde werden von Machtinhabern regiert, die man nicht unbedingt als lupenreine Demokraten bezeichnen kann. Erdogan in der Türkei zum Beispiel. Oder über Jahrzehnte Robert Mugabe in Simbabwe. Auch der aus meiner Sicht kaum zu ertragende Trump in den USA...

Editorial

editorial
Bernd Kamphuis & Heiko Schwartz | 1 Min. Lesezeit
Sie halten die 40. Ausgabe von Jagdzeit International in den Händen. Dass eine Zeitschrift auch zehn Jahre nach ihrer Erstausgabe noch existiert, ist heute nicht mehr alltäglich. Jagdzeit International hat sich durch ihre einmalige Form und durch die konzeptionelle Ausrichtung fest etabliert. Ums...

Editorial

editorial
Bernd Kamphuis | 2 Min. Lesezeit
John Lennon wird der Spruch zugeschrieben: „Don’t judge what you don’t know.“ Verurteile nicht, was du nicht kennst. Ein Kennzeichen unserer Zeit scheint es zu sein, dass Menschen immer ideologischer und dazu äußerst faktenresistent an Dinge herangehen, die sie nicht kennen. Beispiel gefällig? In...

KANADA - Der Öko-Professor mit der Trapline: Interview mit Prof. Mark Boyce

kanada fallenjagd
Bernd Kamphuis & Hans G. Schabel | 8 Min. Lesezeit
Um in Kanada auf Staatsland der Fallenjagd nachzugehen, muss man eine sogenannte „Trapline“ haben, die einem das Recht einräumt, in einem bestimmten Gebiet auf definierte Wildarten – sogenannte „Furbearer“, zu deutsch Pelzträger – zu jagen. Professor Mark Boyce ist Fallenjäger, seit er ein Junge ...

RUSSLAND - Tschukotka: Waljagd!

grauwal waljagd russland
Andrei Sarpan & Bernd Kamphuis | 9 Min. Lesezeit
In der Beringsee wurden seit Menschengedenken Wale gejagt. Zu Sowjet-Zeiten legten russische Walfangboote jeden Tag ab, harpunierten die großen Meeressäuger und zogen die Beute an Land. Dort wurden die Wale von den Einheimischen geschlachtet und zerwirkt, das Fleisch in große Kühlcontainer gebrac...

Editorial

editorial
Bernd Kamphuis | 2 Min. Lesezeit
Zugegeben, es sind keine einfachen Zeiten. Corona-Pandemie, Ausbruch der ASP im Osten Deutschlands, abgesagte Treib- und Drückjagden. Was für private Jäger in erster Linie unangenehm und ärgerlich ist, hat für Outfitter, Jagdreisevermittler, Präparatoren, Berufsjäger, Fährtenleser, Skinner und al...

Editorial

editorial
Bernd Kamphuis | 2 Min. Lesezeit
Viele Reisen, die wir als Jäger unternommen hätten, sind in diesem Jahr auf der Strecke geblieben. Innerhalb Europas kann momentan wieder gereist und somit auch gejagt werden, aber Asien, Nordamerika und Afrika werden zum größten Teil eine Saison ohne Jagd­gäste erleben. Zwar haben Sambia, Ta...

NAMIBIA – Wie ein Hegegebiet kaputt gemacht wird!

hege namibia afrika
Bernd Kamphuis | 6 Min. Lesezeit
Kommunale Hegegebiete in Namibia, sogenannte Conservancies, sind grundsätzlich eine Erfolgsgeschichte in Sachen Wild- und Umweltschutz. In den oft riesigen Wildnisgebieten wird nachhaltig gejagt, Wildtierpopulationen wachsen unter dem positiven Einfluss der geregelten und streng limitierten Jagd...

Editorial

editorial
Bernd Kamphuis | 1 Min. Lesezeit
Keine Sorge, die Ihnen bekannte Form der Jagdzeit, nämlich als Hardcover und somit logischerweise als gedruckte Form, bleibt natürlich erhalten. Nach wie vor soll Jagdzeit auch ein haptisches Vergnügen sein und sowohl auf dem Wohnzimmertisch als auch im Bücherregal eine gute Figur machen. Apropos...

DEUTSCHLAND – Ihre Papiere bitte!

trophäe transport munition
Bernd Kamphuis & Dr. Frank B. Metzner | 12 Min. Lesezeit
Mit dem Jagdgewehr zu reisen, bedeutet, dass man sich gut vorbereiten, die Gesetze und seine Rechte kennen muss. Die grundsätzlichen Modalitäten bei Airlines und staatlichen Stellen sind bei Reisen schon kompliziert genug, noch komplizierter wird es, wenn es um den Waffen-/Munitions- und Trophäen...

TÜRKEI – Keilernächte

Leseprobe türkei schwarzwild keiler
Bernd Kamphuis | 20 Min. Lesezeit
Im Hinterland von Antalya erhebt sich der Taurus, ein imposantes, 1 500 Kilometer langes Kettengebirge, das die Türkei von West nach Ost durchzieht. Dort leben Wölfe, Bären, Steinböcke und Sauen – und Keiler, die mit mächtigen Waffen ausgestattet sind. Eine Gegend, die Keilerträume befeuert … Lei...

Editorial

editorial
Bernd Kamphuis | 2 Min. Lesezeit
Jagd ist für die meisten von uns Luxus. Luxus deswegen, weil man die Zeit für die Jagd vom Beruf, von der Familie und anderen Verpflichtungen abknapsen muss. Als junger Mensch mit Jagdschein hat man viel Zeit – weiß aber den Luxus des noch unbeschwerten und ungebundenen Lebens nicht zu schätzen. ...
Zeige 1 - 20 von 92 im Gesamt