Jagdzeit jetzt
Newsletter Anmeldung
Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.

DEUTSCHLAND - Blaser R8 Rimfire Wechselsystem: Übung macht den Meister!

wechselsystem r8 waffentest deutschland blaser
Jonas Fröhlich | 8 Min. Lesezeit
Ein Artikel aus Ausgabe 47

Die Idee des „Trainer-Rifles“ ist in Deutschland noch nicht sonderlich stark verbreitet, hat aber durchaus ihre Berechtigung und findet immer mehr Anhänger. Denn dank eines schnellen Kaliberwechsels kann man mit der R8 kostengünstig und praxisnah trainieren. So zumindest lautet die Theorie – und deswegen hat unser Ausrüstungsexperte seinen Geradezugrepetierer umgebaut. Hier seine Erfahrungen …

 

Text und Fotos: Jonas Fröhlich

 

Zum Handwerk Jagd gehört, dass man gut schießt. Wer besser werden will, muss üben. Das kann, je nach Kaliber und Patrone, ordentlich ins Geld gehen. Die Lösung? Regelmäßiges Training mit einem Kleinkaliber! Es hat einen großen Effekt auf die Schießleistung und ist deutlich günstiger als mit der großen Pille zu trainieren. Der Nachteil: Abzugsgewicht, Schaft und Optik sind bei Übungswaffen häufig minderwertiger, in der Regel aber unterschiedlich zur eigentlichen Jagdwaffe. Doch da gibt es mittlerweile Abhilfe, denn die Firma Blaser hat für ihre R8 ein Wechselsystem auf den Markt gebracht, das die Kaliber-Palette um die Randfeuerpatrone .22 lfB ergänzt. Es besteht aus dem KK-Lauf, einer Verriegelungskammer und einem Magazineinsatz. Gesagt, getan – ich habe meine R8 zum „Trainer“ umgebaut und fleißig geschossen.

Mit etwas Übung dauert der Umbau keine zwei Minuten. 

 

Vorteile einer .22 lr – die Idee der Trainer-Rifles

Die Basis einer guten Schießtechnik ist die Abzugskontrolle. Sauberes Abziehen ohne zu mucken und das Wissen, wann der Schuss bricht, sind A und O für reproduzierbare Treffer. Soll dies verbessert werden, hilft es nur, mehr Zeit am Abzug zu verbringen. Am besten hinter jenem Abzug, mit dem man auch jagen geht! Übt man z. B. mit einem Gewehr, das ein hohes Abzugsgewicht hat und geht aber mit einem anderen (mit leichterem Abzugsgewicht) zur Jagd...

Sie haben schon ein Abo? Jetzt anmelden ›
Sofort weiterlesen?
Jetzt Abo abschließen
... und sofort Zugang zu allen Ausgaben erhalten
DIGITAL Abo
DIGITAL Abo 6,90 € / pro Monat
Erhalten Sie unbeschränkten Zugang zu allen digitalen Ausgaben – 7 Tage kostenlos testen!
Mehr Erfahren
Beliebteste Option
PLUS Abo
PLUS Abo 85,00 € / jährlich
Sparen Sie 30%! Sie erhalten vier Jagdzeit Ausgaben im Jahr plus unbeschränkten Zugang zu allen Artikel in digitaler Form.
Mehr Erfahren
PRINT Abo
PRINT Abo 85,00 € / jährlich
Erhalten Sie vier mal im Jahr eine hochwertige Ausgabe der Jagdzeit!
Mehr Erfahren

Weitere relevante Artikel

DEUTSCHLAND – Die Gewehrschmiede Merkel und ihre Doppelbüchsen

waffentest merkel doppelbüchse
Dipl.-Wi. Jur. N. Jung & Dr. M. Metzner | 40 Min. Lesezeit
Merkel hat seit vielen Jahren neben den klassischen Bockgewehren auch eine Doppelbüchsen-Linie mit festverlötetem Laufbündel im Programm. Jagdzeit International stellt hier die Suhler Traditionsfirma und ihr Erfolgsmodell 140 E vor. Bei dem Schlagwort „Side by Side“ schlagen die Herzen höher und ...

DEUTSCHLAND – Im Test: Blaser Bockdrilling BD 14, Aller guten Dinge sind drei

waffentest drilling blaser
Peter Kersten | 8 Min. Lesezeit
Sprichwörter müssen einprägsam sein, nicht unbedingt logisch, denn was daran schön war, dass man nach dreimaligem Nichterscheinen vor Gericht (ahd. thing, ding) in Abwesenheit verurteilt werden konnte, haben wahrscheinlich selbst die alten Germanen nicht nachvollziehen können. In diesem Fall jedo...

DEUTSCHLAND – .404 Take Down

waffentest repetierer
Peter Kersten | 9 Min. Lesezeit
Selbstverständlich gibt es gute Waffen aus Serienfertigung, die kaum Wünsche an die Funktion offenlassen, und wenn dies doch einmal der Fall sein sollte – gut, dann wechselt man zu einer anderen Marke, zu einem anderen Modell. Aber Jagd ist nicht zu erklären, Passion hat man oder nicht. Und genau...