Jagdzeit jetzt

KANADA – Am Yukon und Taku: 2 Tage, 3 Schneegämsen, 50 Jahre (und viel Glück)

karibu kanada schneegämse
Hans G. Schabel | 29 Min. Lesezeit
Ein Artikel aus Ausgabe 37

50 Jahre liegen zwischen den beiden Jagden, die Hans Schabel in die Bergwelt Britisch-Kolumbiens führten. Innerhalb dieser Zeit hat sich die Wildnis an der Quelle des Yukon nur wenig verändert. Noch immer ziehen Schneegämsen und Karibus hier ihre Fährte. Und auch nach fünf Jahrzehnten folgt der Jäger dem Pulsschlag der Natur.

Text: Hans G. Schabel
Fotos: Hans G. Schabel, Getty Images

 

 

Nennen wir ihn einfach Mr. V., für Verzweifelt. Er hatte schon zweimal versucht, eine Scheegämse in Britisch-Kolumbien (B. C.) zu erlegen. Trotz modernster Tarnkleidung (stealth shield clothing) und eineinhalb Jahren körperlichem Fitnesstraining hatten seine Vorbereitungen zu nichts geführt. Im ersten Anlauf zogen ihm unüberwindliche Bergschroffen, dünne Luft und schlechtes Wetter einen Strich durch die Rechnung. Im Jahr darauf machte ihn eine in den Felsen zugezogene Knieverletzung kampfunfähig. Diese zottigen weißen Biester in ihrer zerklüfteten Bergwelt, sichtbar wie sie auch sein mögen, sind offenbar keine garantierte Beute. Jetzt, im dritten Anlauf, zerknittert nach einer schlaflosen Nacht und schon einen zweiten Tag im Flughafengebäude von Ward Air in Juneau, Alaska, gestrandet, glich seine Laune der trostlosen Düsterni...

Sie haben schon ein Abo? Jetzt anmelden ›
Sofort weiterlesen?
Jetzt Abo abschließen
... und sofort Zugang zu allen Ausgaben erhalten
DIGITAL Abo
DIGITAL Abo 6,90 € / pro Monat
Erhalten Sie unbeschränkten Zugang zu allen digitalen Ausgaben – 7 Tage kostenlos testen!
Mehr Erfahren
Beliebteste Option
PLUS Abo
PLUS Abo 85,00 € / jährlich
Sparen Sie 30%! Sie erhalten vier Jagdzeit Ausgaben im Jahr plus unbeschränkten Zugang zu allen Artikel in digitaler Form.
Mehr Erfahren
PRINT Abo
PRINT Abo 85,00 € / jährlich
Erhalten Sie vier mal im Jahr eine hochwertige Ausgabe der Jagdzeit!
Mehr Erfahren