Jagdzeit jetzt

MAZEDONIEN – Hühnerjagd: Steile Klippen – schnelle Hühner!

chukarhuhn rebhuhn steinhuhn balz mazedonien niederwild flugwild
Klaus Schmidt | 25 Min. Lesezeit
Ein Artikel aus Ausgabe 15

Steinhuhnjagd mit Vorstehhunden ist eine feine, körperlich herausfordernde Jagd mit der Flinte. Und auch wenn man schnell und sicher schießt, wird man sich mit wenigen Vögeln begnügen müssen. Zu weit sind die Wege, zu scheu und schlau das Wild. Und gerade deswegen ist es eine besondere Jagd, bei der schon ein einziger Schuss den Tag krönen kann ...

Text: Klaus Schmidt
Fotos: Klaus Schmidt, Okapia

 

Die Idee wurde auf Kreta geboren: Mit einheimischen Brackenjägern war ich in den Bergen und wir trainierten die Hunde auf der Hasenspur. Doch nicht weniger als der Brackenlaut interessierte mich das „tschuk ... tschuk ... tschuk ... pertschuk ... tschukar-tschukar-tschukar“ der balzenden Chukarhähne. Auf den schmalen Ziegenwechseln bin ich durch die Garigue bergwärts gepirscht, um ein Foto zu bekommen. Oft war ich nahe dran, aber der balzende Hahn verstand es, sich in Nichts aufzulösen. Kaum war ich unten, schickte der Hahn wie zum Hohn seine Balzstrophe fast von genau derselben Stelle wieder in das Blau des Himmels.

Die einheimischen Jäger berichteten mir von pfeilschnellen Talflügen der Hühner, wenn sie hochgemacht werden und allzu leicht sind sie hinter einer Klippe verschwunden, bevor die Schrote sie erreichen.

Morgenstimmung

 

Wann ist Niederwildjagd gut?

Niederwildjagdmöglichkeiten werden meist nach Stückzahl bewertet, müssen eine sichere Strecke garantieren. Wie hohe Strecken bei Fasanen- und Steinhuhnjagden entstehen, ist allgemein bekannt und wer hohe Strecken sucht, der sollte diesen Beitrag nicht weiterlesen. Wenn jedoch jemand Freude daran findet, wie im hohen Norden einen Tag lang fern in unberührten Revieren zu jagen, um am Abend dann zwei Schneehühner und eine Birkhenne auf die Strecke zu legen, der wird vielleicht auch an so einer Jagd Gefallen finden.

Einige Jahre such...

Sie haben schon ein Abo? Jetzt anmelden ›
Sofort weiterlesen?
Jetzt Abo abschließen
... und sofort Zugang zu allen Ausgaben erhalten
DIGITAL Abo
DIGITAL Abo 6,90 € / pro Monat
Erhalten Sie unbeschränkten Zugang zu allen digitalen Ausgaben – 7 Tage kostenlos testen!
Mehr Erfahren
Beliebteste Option
PLUS Abo
PLUS Abo 85,00 € / jährlich
Sparen Sie 30%! Sie erhalten vier Jagdzeit Ausgaben im Jahr plus unbeschränkten Zugang zu allen Artikel in digitaler Form.
Mehr Erfahren
PRINT Abo
PRINT Abo 85,00 € / jährlich
Erhalten Sie vier mal im Jahr eine hochwertige Ausgabe der Jagdzeit!
Mehr Erfahren

Weitere relevante Artikel

SCHOTTLAND – Getriebene Schnepfen!

schottland schnepfe niederwild
Roland Zobel | 12 Min. Lesezeit
Schottland ist berühmt für Whisky und Rotwild. Und natürlich für seine glorreichen Grouse-Jagden. Dass man aber mit der Flinte auch herrlich auf getriebene Schnepfen jagen kann, zeigt dieser Bericht. Woodcock!!! Gespannt fliegen alle Blicke in Richtung des magischen Rufes, der aus dem kleinen Fic...

RUMÄNIEN - Kurz vor knapp: Auf Hahn und Hase nach Rumänien!

rumänien niederwild fasan
Felix Wilmes | 9 Min. Lesezeit
Man nehme zwei gute Hunde, eine Handvoll Patronen, etwas Zeit und eine Flinte – fertig ist das Rezept für einige herrliche Stunden auf der Niederwildjagd. Unser Verfasser folgte einer Einladung zum „Rough Shoot“ in den Westen Rumäniens – kurz vor Bekanntwerden der ersten Corona-Fälle in Deutschla...

ENGLAND – Taubenjagd: Es muss nicht Südamerika sein…

taube flugwild england
Peter Kersten | 14 Min. Lesezeit
Es soll Jäger geben, die sind danach süchtig. Es soll Jäger geben, die bis nach Argentinien oder Ägypten fliegen, um dort aus dem Vollen schöpfen zu können. Für Normalsterbliche tut es dann auch das Münsterland, das Sauerland und, als Höhepunkt der Saison, einmal im Jahr auf die Insel – Taubenjag...