Jagdzeit jetzt

AFRIKA – Ahmed of Marsabit

präparation elefant afrika
Wolfgang Schenk | 5 Min. Lesezeit
Ein Artikel aus Ausgabe 14

Eine Legende Afrikas

Große Elefanten haben oftmals eine Geschichte. Einer dieser „Großen“ war Ahmed, der in Kenia lebte. Unser Autor hat Ahmed zu Lebzeiten gekannt – und den Elefant nach seinem Ableben unsterblich gemacht. Eines Morgens im Jahr 1974 fanden die Ranger Ahmed tot im Bergwald von Marsabit. Schnell verbreitete sich die Nachricht seines natürlichen Todes ...

Text: Wolfgang Schenk
Fotos: Wolfgang Schenk, John Alexander

 

Ahmed konnte im Stehen schlafen, musste seine Stoßzähne lediglich auf dem Boden abstützen.

Ahmed war in den 60er und Anfang der 70er Jahre des vorherigen Jahrhunderts der wohl berühmteste Elefant der Welt. Er lebte im Norden Kenias, im Marsabit National Park, war gutmütig, ja fast zutraulich und deshalb leicht zu beobachten und zu fotografieren. Seine Stoßzähne waren so lang, dass er seinen Kopf auf ihnen abstützen konnte. Natürlich kursierten wilde Gerüchte über das Gewicht der Zähne. Manche Fachleute glaubten, dass sie pro Zahn mehr als 170 lbs (englische Pfund) auf die Waage bringen würden.

Als der Elfenbeinpreis innerhalb kurzer Zeit um mehr als das Zehnfache nach oben schnellte, wurde Ahmed unter den Schutz des Präsidenten Kenyatta gestellt, zwei Game Ranger (Wildhüter) bewachten ihn fortan jeden Tag.

Eines Morgens im Jahr 1974 fanden die Ranger Ahmed tot im Bergwald von Marsabit. Schnell verbreitete sich die Nachricht seines natürlichen Todes und Präsident Kenyatta verfügte, dass Ahmed der Nachwelt erhalten und für das Kenia National Museum präpariert werden solle.

Damals war ich Chefpräparator bei der Firma Zimmermann in Nairobi. Zusammen mit einem Mitarbeiter wurden wir nach Marsabit geflogen, um das Abziehen der Haut und das Konservieren des Schädels zu überwachen.

Sie haben schon ein Abo? Jetzt anmelden ›
Sofort weiterlesen?
Jetzt Abo abschließen
... und sofort Zugang zu allen Ausgaben erhalten
DIGITAL Abo
DIGITAL Abo 6,90 € / pro Monat
Erhalten Sie unbeschränkten Zugang zu allen digitalen Ausgaben – 7 Tage kostenlos testen!
Mehr Erfahren
Beliebteste Option
PLUS Abo
PLUS Abo 85,00 € / jährlich
Sparen Sie 30%! Sie erhalten vier Jagdzeit Ausgaben im Jahr plus unbeschränkten Zugang zu allen Artikel in digitaler Form.
Mehr Erfahren
PRINT Abo
PRINT Abo 85,00 € / jährlich
Erhalten Sie vier mal im Jahr eine hochwertige Ausgabe der Jagdzeit!
Mehr Erfahren