Jagdzeit jetzt
Newsletter Anmeldung
Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.

KANADA, BRITISCH-KOLUMBIEN - Auf der Jagd nach Widdern – auf der Jagd nach Träumen!

stones schaf kanada dallschaf bighorn
Cassidy Caron | 20 Min. Lesezeit
Ein Artikel aus Ausgabe 47

Frauen werden selten Berufsjägerinnen. Und noch seltener üben sie diesen Beruf tatsächlich aus. Die körperlichen Anstrengungen sind hart, das Leben über lange Zeit im Busch ist entbehrungsreich und längst nicht immer rosig. Doch Cassidy Caron hat das alles nicht abgeschreckt. Im Gegenteil, sie ist mit Haut und Haaren Jägerin – und ihre ganz große Leidenschaft gilt den Wildschafen. 

 

Text und Fotos: Cassidy Caron

Übersetzung aus dem Englischen: Bernd Kamphuis

 

 

An dem alten Spruch „Es liegt dir im Blut.“ ist viel Wahres dran. Soweit zurück ich mich erinnern kann, hat mich die Natur in ihren Bann gezogen. 

 

Als ich im Kindergartenalter war, begleitete ich meinen Vater zur Vogeljagd. Er schoss eine Grouse, die auf den Weg fiel, ich rannte sofort los, die Steine knirschten unter meinen Gummistiefeln und ich schnappte mir den Vogel. Ich wollte unbedingt die erste sein, die den Vogel aufnahm, war fasziniert von der Schönheit, studierte die Farben und Details seiner Federn und spürte die Wärme seines Körpers in meinen kleinen Händen.

Das Töten an sich stand nie im Vordergrund, war immer ein natürlicher Teil der Jagd. Es war einfach in mir, schon in ganz jungen Jahren, dass ich die selbstverständliche und uralte Verknüpfung zwischen Räuber und Beute akzeptierte. Als etwas Ursprüngliches. Etwas Heiliges. Als Ruf des Schicksals.

Aufgewachsen bin ich in den Rocky Mountains von Britisch-Kolumbien. Mein Vater, ein passionierter Jäger, nahm mich auf meine erste Großwildjagd mit, als ich neun war. Wir ritten in die Berge, schlugen unser Zelt auf und kampierten. Es war Oktober, ungemütlich und kalt, aber nicht beängstigend. Wir haben damals nicht ein Stück Wild gesehen und trotzdem konnte ich es kaum erwarten, wieder in die Wildnis zurückzukehren.

Ein Jahr später nahm mein Vater mich wieder m...

Sie haben schon ein Abo? Jetzt anmelden ›
Sofort weiterlesen?
Jetzt Abo abschließen
... und sofort Zugang zu allen Ausgaben erhalten
DIGITAL Abo
DIGITAL Abo 6,90 € / pro Monat
Erhalten Sie unbeschränkten Zugang zu allen digitalen Ausgaben – 7 Tage kostenlos testen!
Mehr Erfahren
Beliebteste Option
PLUS Abo
PLUS Abo 85,00 € / jährlich
Sparen Sie 30%! Sie erhalten vier Jagdzeit Ausgaben im Jahr plus unbeschränkten Zugang zu allen Artikel in digitaler Form.
Mehr Erfahren
PRINT Abo
PRINT Abo 85,00 € / jährlich
Erhalten Sie vier mal im Jahr eine hochwertige Ausgabe der Jagdzeit!
Mehr Erfahren

Weitere relevante Artikel

KANADA – Auf Elch, Schwarzbär und Wolf in Britisch Kolumbien

schwarzbär wolf kanada elch bär
Andreas Heuveldop | 32 Min. Lesezeit
Nach vielen Jahren sehnsüchtigen Denkens an die Weiten Kanadas werden Fakten geschaffen. Der richtige Berufsjäger ist gefunden, die Reise vereinbart, der Flug gebucht. Endlich wird der Traum einer Jagd im hohen Norden wahr!  „Und wie haben Sie sich die Elchjagd bei uns in Kanada vorgestellt?“, fr...

KANADA – Jagdtage und Nordlichtnächte

geschichte elch kanada
Lothar Graf Hoensbroech & Reinhold Eben-Ebenau & Walter Schwartz | 11 Min. Lesezeit
"Krieg in Europa … Wir kamen am 15. Oktober 1939 in die Zivilisation zurück. Keiner wollte es glauben. Wir waren seit dem 4. August ohne jede Verbindung mit der Außenwelt gewesen. In zwei Tagen wurde aus einem starken, glücklichen, blühenden Mann ein Greis. Seine Sorge um seine Kinder stand obena...

KANADA – Unser Blockhaus in der Wildnis

angeln kanada
Wieland Schöppe | 18 Min. Lesezeit
Jagen und Fischen gehören zur folgenden Geschichte dazu, allerdings nur am Rande und auch ausschließlich deswegen, weil es bedeutet, Nahrung zu beschaffen. Bevor es nämlich auf die Pirsch geht, wollen drei junge Männer in Britisch-Kolumbien eine Blockhütte bauen. Allein und auf traditionelle Art ...