Jagdzeit jetzt

Wolfgang Bauer

Wolfgang Bauer, Regierungsrat i.R. Jahrgang 1953 entstammt einer traditionsreichen rheinland-pfälzischen Försterfamilie 20 Jahre im Bereich der Forstverwaltung des Landes Rheinland-Pfalz tätig 15 Jahre Leiter von Behörden zur Aufnahme von Asylbegehrenden in Rheinland-Pfalz Passionierter und erfolgreicher Jäger in vielen Ländern dieser Welt, Schwerpunkt Schottland Die besondere Liebe gilt dem Rotwild Große Erfahrung im Aufbau und der Führung von Jagdrevieren Buchautor und Autor zahlreicher Veröffentlichungen in Jagdmagazinen

KANADA – Man lernt nie aus!

schwarzbär kanada bär
Wolfgang Bauer | 19 Min. Lesezeit
Nach zwei vergeblichen Jagden auf Schwarzbär war dieses Kapitel für den Autor eigentlich schon beendet. Doch irgendwo geht jagdlich halt immer mal wieder ein Türchen auf … Aber es sollten nicht nur spannende, sondern erst einmal vor allem ätzende Momente folgen. Insektenplagen, Angst, falsche Fok...

NAMIBIA – Jagd im Wildreservat Okonjati

giraffe gepard nashorn löwe kudu elefant namibia wildreservat
Ingrid Kreitmeier & Wolfgang Bauer | 23 Min. Lesezeit
Text: Wolfgang Bauer und Ingrid KreitmeierFotos: Annette Oelofse, Rudie de Klerk, Wolfgang Bauer und Ingrid Kreitmeier Die Stimme aus dem Funk scheppert abgehackt und für uns weitgehend unverständliches Afrikaans in die klare Frische dieses wunderschönen Morgens in Namibia. Die Sonne steht schon ...

TÜRKEI – Jagd auf Türkische Bassen

türkei schwarzwild keiler
Wolfgang Bauer | 17 Min. Lesezeit
Zum vierten Male lockt mich die Jagd auf starke und alte Keiler. Für mich ist die Türkei das Traumland für die Schwarzwildjagd! Diesmal liegt unser Ziel in Zentral-Anatolien, genauer gesagt in der Gegend um die Provinzhauptstadt Cankiri. Cankiri liegt auf 780 Metern Höhe. Die Landschaft ist sehr ...

NAMIBIA I – Warzenkeiler: Ansprechen und Bejagen

warzenschwein namibia afrika
Wolfgang Bauer | 13 Min. Lesezeit
Es ist immer wieder ein grandioser Anblick, wenn Warzenschweine mit hoch erhobenem Pürzel in typisch säuischer Art und Weise durch die Savanne wechseln. Bei einer Rotte kann man meist ausgiebig beobachten, bei einem Keiler geht der Puls dann unvermittelt in die Höhe und die Hand umgreift den Gewe...

WEISSRUSSLAND – Drückjagd: Grobe Sauen, urige Wälder

weißrussland schwarzwild drückjagd
Wolfgang Bauer | 26 Min. Lesezeit
Kapitale Keiler, starkes Elchwild, giftig jagende Laiki und passionierte Einheimische. Das sind die Rahmenbedingungen, die die kleinen Drückjagden in Belarus zu jagdlichen Sternstunden haben werden lassen. Ein Vorgeschmack auf den kommenden Winter. Wir sind leidenschaftliche Drückjagdjünger. Durc...

RUMÄNIEN – Klassische Karpatenjagd

rumänien rotwild
Wolfgang Bauer | 20 Min. Lesezeit
Meine große jagdliche Leidenschaft gilt dem Rotwild, insbesondere dem Hirsch. Ein ganzes Leben jage ich schon mit Passion diese Wildart. Viele Hirsche sind meine Beute geworden, vor allem in Schottland und Deutschland. Jetzt sollte es ein „Lebenshirsch“, sein. Der größte der europäischen Art: Ein...

SPANIEN – Bergjagd auf Mähnenschaf und Steinwild

mähnenschaf steinbock spanien bergjagd
Ingrid Kreitmeier & Wolfgang Bauer | 12 Min. Lesezeit
Es müssen nicht immer große Trophäen sein, insbesondere bei der Bergjagd ist die Jagd auf Kahlwild genauso spannend wie auch anstrengend ... 25. April: Am späten Nachmittag startet unser Flugzeug bei trübem Aprilwetter im regennassen Luxemburg. Knapp drei Stunden später verlassen wir mit dem Miet...

SCHOTTLAND – Aktuelles zum Rotwild

schottland rotwild
Wolfgang Bauer | 4 Min. Lesezeit
Rotwildjagd in Schottland gehört noch immer zu den populärsten und sportlichsten Jagdarten in Europa. Die erbeuteten Trophäen sind zwar in aller Regel eher als mäßig im Vergleich zu sonstigen Rothirschvorkommen anzusehen, aber ohne Zweifel ist die dortige Jagd auf Hirsch und Kahlwild als eine der...

NAMIBIA II – Warzenkeiler: Biologie, Jagd und Trophäen

warzenschwein namibia
Bernd Kamphuis & Wolfgang Bauer | 11 Min. Lesezeit
Keiler haben eine Widerristhöhe von bis zu 80 Zentimetern und können je nach Region bis zu 130 Kilo Lebendgewicht erreichen. Sie sind wesentlich schwerer als Bachen, haben lange Körper mit verhältnismäßig kurzen Läufen. Bachen erreichen ein Gewicht von bis zu 70 Kilogramm. Der Kopf des Keilers is...