Jagdzeit jetzt

MONGOLEI II – Ihre Waffe ist der Adler!

beizjagd mongolei adlerjagd
Bernd Kamphuis | 9 Min. Lesezeit
Ein Artikel aus Ausgabe 28

Text: Bernd Kamphuis
Fotos: Frank Riedinger

Sie strahlt vor Freude, die linke Hand umklammert den Siegerpokal, auf der rechten thront erhaben ihr Jagdgefährte, der Adler: Aisholpan Nurgaiv ist erst 13 Jahre alt und schon ein Star. Gegen mehr als 70 Männer ist sie beim Adlerjägerfest in Ulgii, einer Stadt im Westen der Mongolei, angetreten. Am Ende nahm sie als glückliche Siegerin den Preis entgegen. Es ist nicht nur das Alter, das sie von den anderen Teilnehmern des Wettkampfs unterscheidet – Aisholpan ist das erste Mädchen, das sich in einer sonst von Männern dominierten Welt behauptet.

Und es gibt noch etwas, worauf die junge Mongolin stolz sein kann: Sie ist Protagonistin des Dokumentarfilms „The Eagle Huntress“, den Regisseur Otto Bell über die Adlerjäger in der Mongolei gedreht hat. Der Streifen feierte im Januar auf dem Sundance Film Festival in den USA Premiere, Sony Pictures Classics hat bereits die Rechte an dem Film erworben – für Amerika, Asien, Australien und andere Länder, darunter Deutschland.

Adler für die Beizjagd abzurichten, ist ein langwieriger, mühsamer Prozess. „Man muss sein ganzes Leben nach dem Tier ausrichten“, sagt Frank Riedinger, der Aisholpan und ihre Wettstreiter beim Festival mit der Foto-Kamera festgehalten hat. Seit vielen Jahren zieht es den deutschen Fotografen immer wieder für Monate in die Mongolei; auf seinen Reisen durch das zentralasiatische Land lebt er bei Einheimischen und begleitet sie in ihrem Alltag.

Es sind Kasachen im äußersten Westen des Landes, die die jahrtausendealte Tradition der Jagd mit dem Adler bis heute pflegen. Der Berkutschi – wie der Adlerjäger in ihrer Sprache heißt – holt sich entweder ein Küken aus einem Horst oder er fängt einen jungen Vogel, um ihn auszubilden. Geeignet für die Jagd sind nur weibliche Steinadl...

Sie haben schon ein Abo? Jetzt anmelden ›
Sofort weiterlesen?
Jetzt Abo abschließen
... und sofort Zugang zu allen Ausgaben erhalten
DIGITAL Abo
DIGITAL Abo 6,90 € / pro Monat
Erhalten Sie unbeschränkten Zugang zu allen digitalen Ausgaben – 7 Tage kostenlos testen!
Mehr Erfahren
Beliebteste Option
PLUS Abo
PLUS Abo 85,00 € / jährlich
Sparen Sie 30%! Sie erhalten vier Jagdzeit Ausgaben im Jahr plus unbeschränkten Zugang zu allen Artikel in digitaler Form.
Mehr Erfahren
PRINT Abo
PRINT Abo 85,00 € / jährlich
Erhalten Sie vier mal im Jahr eine hochwertige Ausgabe der Jagdzeit!
Mehr Erfahren