Jagdzeit jetzt
Newsletter Anmeldung
Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.

Brüssel: EU plant jetzt totales Verbot bleihaltiger Munition

04.02.2021, 18:54 | Meldungen

In Brüssel wurden am 3. Februar Vorschläge für ein Totalverbot bleihaltiger Jagdmunition bekannt gegeben.

Die Europäische Chemikalien-Agentur (ECHA) veröffentlichte einen Bericht dazu. Im Juli 2019 hatte die EU-Kommission die Agentur beauftragt, entsprechende Empfehlungen zu erarbeiten. ECHA schlägt vor, dass Bleischrot mit einer Übergangsfrist von fünf Jahren verboten wird. Verbleite Kugelmunition über Kaliber 5,6 mm soll mit einer Übergangsfrist von 18 Monaten und Randfeuer- sowie Kugelpatronen unter 5,6 mm mit einer Übergangsfrist von fünf Jahren verboten werden.

Ausnahmen wären bei Sportmunition möglich, wenn eine vollständige Beseitigung der Bleieinträge in die Umwelt sichergestellt wird. ECHA sieht diese Maßnahmen als gerechtfertigt an wegen der angeblichen Risiken verbleiter Munition für Mensch und Umwelt. Militär- und Behördenmunition ist von der Regelung ausgenommen, ebenso die Verwendung von Munition in geschlossenen Räumen.

Die neuen Verbotsankündigen erscheinen wenige Tage, nachdem ein umstrittenes Verbot von Bleischrot in und in der Umgebung von unklar definierten „Feuchtgebieten“ in der EU in Kraft getreten ist. Dieses ebenfalls von ECHA in einem wegen EU-Regelverstößen kritisierten Verfahren vorbereitete Verbot war mit einer Mehrheit von 52% vom EU-Parlament beschlossen worden.
rdb

Weitere interessante Artikel

NAMIBIA – Schwarznasenimpala: Im Bann des Abnormen

namibia schwarznasenimpala impala pirsch afrika
Marco Ritter | 12 Min. Lesezeit
Mancher Jäger lässt sich insbesondere von abnormen Stücken begeistern. In dieser Geschichte ist es ein abnormer Schwarznasenimpala, der bereits im Vorjahr in Anblick gekommen war, den Autor von Afrika träumen ließ und ihm gleichfalls schlaflose Nächte bereitete… Im ersten Moment dachte ich an ein...

USA – Montana - Ein Mythos…

montana usa wapiti weißwedel pferd
Oliver Rüsche | 34 Min. Lesezeit
Extreme Vorfreude, denn es hat geklappt mit den Lizenzen in der amerikanischen Lotterie! Vier wackere Deutsche haben die Möglichkeit, in Montana auf Wapiti, Maultier- und Weißwedelhirsche zu jagen. Auch die Lizenzen für Wolf sind gelöst! Doch der Euphorie folgt die Ernüchterung ... Das Settin...

NACHRUF – Frederick William Duckworth

nachruf
Wolfgang Schenk | 4 Min. Lesezeit
Fred Duckworth war, seit unserer Rückkehr aus Kenia 1977, einer unserer besten Freunde. Mehrmals im Jahr kam er zwischen Safaris mit seiner Frau Elise von Holland zu uns in die Häusges Mühle nach Rheinland-Pfalz und manchmal fuhren wir nach Ravenstein. Wir verbrachten viele unvergessliche Aben...