Jagdzeit jetzt
Newsletter Anmeldung
Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.

SCHWEDEN – Jagen in arktischer Natur

schweden elch
Heiko Schwartz | 16 Min. Lesezeit
Ein Artikel aus Ausgabe 29

Schweden, September 2016

Schweden gilt vielen als ein Geheimtipp bei der Jagd auf nordisches Wild. Insbesondere bei der Elchjagd bevorzugen viele Jäger die schnell erreichbaren Ziele unserer nordischen Nachbarn vor den mit langen Reisezeiten verbundenen und mit deutlich höheren Kosten verursachenden kanadischen Regionen.

Text und Fotos: Heiko Schwartz


Wie so häufig begann auch dieses kleine Jagdabenteuer auf der Dortmunder Messe Jagd & Hund. Die Leser unseres Schwestermagazins Hunter‘s Path Kim und Patrick aus Schweden besuchten unseren Messestand in der Halle der jagdlichen Träume – der Auslandsjagdhalle 7. Schnell war klar, dass das, was Kim zu erzählen hatte, eine spannende Geschichte werden könnte.

Kim und zwei seiner Mitjäger hatten 2012 ein Camp in der arktischen Wildnis gekauft. Kein Strom, kein fließend Wasser, kaum Handyempfang. Dafür 19 Seen, rund 2.000 Hektar Jagdgebiet, eine Sauna und mehrere kleine Hütten, die bis dahin nur an Angler vermietet wurden.

Die drei starteten ein jagdliches Projekt: Camp Svanis. Ein Camp, bei dem man als Jäger eine Woche mit einem Hundeführer unterwegs sein kann, um auf Elch oder Auerhahn zu jagen. Da ich die nordische Wildnis liebe, war das mein Projekt. Weite Pirschgänge mit dem Hundeführer, dabei die Natur intensiv erleben, Selbstverpflegung, Sauna (oder eiskalter See) statt warmer Dusche und ein kleiner Hüttenofen, um die nassen Sachen zu trocknen. Das klingt nach Abenteuer, zumindest aus jagdlicher Sicht.

Also verabredete ich mit Kim eine Zeit Ende September, in der sowohl die Elchjagd perfekt sein kann als auch die Jagd auf Auerhahn. Etwas oberhalb des Nordpolarkreises, in der Nähe der finnischen Grenze (Flughafen Luleå, von Frankfurt über Stockholm in ca. 3,5 Flugstunden erreichbar) liegt das Camp. Nach rund 90 Minuten Fahrt kam...

Sie haben schon ein Abo? Jetzt anmelden ›
Sofort weiterlesen?
Jetzt Abo abschließen
... und sofort Zugang zu allen Ausgaben erhalten
DIGITAL Abo
DIGITAL Abo 6,90 € / pro Monat
Erhalten Sie unbeschränkten Zugang zu allen digitalen Ausgaben – 7 Tage kostenlos testen!
Mehr Erfahren
Beliebteste Option
PLUS Abo
PLUS Abo 85,00 € / jährlich
Sparen Sie 30%! Sie erhalten vier Jagdzeit Ausgaben im Jahr plus unbeschränkten Zugang zu allen Artikel in digitaler Form.
Mehr Erfahren
PRINT Abo
PRINT Abo 85,00 € / jährlich
Erhalten Sie vier mal im Jahr eine hochwertige Ausgabe der Jagdzeit!
Mehr Erfahren

Weitere relevante Artikel

UDMURTIEN – Going East!

russland elch
Paul Kretschmar | 48 Min. Lesezeit
Seit einigen Jahren zieht es Jäger zur Elchjagd nach Udmurtien. Die Wilddichte soll hoch und die Jagd, besonders in der Brunft, sehr spannend sein, da man sehr nah an das Wild herankommt. Auch unseren Autor hat es deswegen ins europäische Russland gezogen. Schon vor vier Jahren wollte ich auf Bru...

Elchjagd in Kanada - Hirschgiganten

kanada elch
Cassidy Caron | 21 Min. Lesezeit
Elchbullen im hohen Norden zu jagen, kann zu einem extremen Erlebnis werden. Wildnisjagden führen einen weit weg von der Zivilisation, man ist dem Wetter ausgesetzt und pirscht in unwegsamen Terrain. Berufsjägerin Cassidy Caron berichtet von einigen Abenteuern, die sie auf Elchjagden erlebt hat. ...

KANADA – Auf Elch, Schwarzbär und Wolf in Britisch Kolumbien

schwarzbär wolf kanada elch bär
Andreas Heuveldop | 32 Min. Lesezeit
Nach vielen Jahren sehnsüchtigen Denkens an die Weiten Kanadas werden Fakten geschaffen. Der richtige Berufsjäger ist gefunden, die Reise vereinbart, der Flug gebucht. Endlich wird der Traum einer Jagd im hohen Norden wahr!  „Und wie haben Sie sich die Elchjagd bei uns in Kanada vorgestellt?“, fr...