Jagdzeit jetzt
Newsletter Anmeldung
Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.

England

Quex Park - Herrenhaus und Großwildmuseum

england
Dr. Christian Willinger | 12 Min. Lesezeit
Jeder, der sich im Innersten als das sieht, was man früher einmal ungestraft Großwildjäger nennen durfte, sollte mindestens einmal in seinem Leben dem Powell-Cotton-Museum in der englischen Grafschaft Kent einen Besuch abgestattet haben. Und sich dafür wirklich Zeit nehmen – viel Zeit ! In Englan...

ENGLAND – Der 12er

rehwild bock blattzeit england
Bertram Graf von Quadt | 57 Min. Lesezeit
So geschehen zu Charlton Abbotts, den 3. August des Jahres MMII, wobei gleich eingangs mit Rilke gesagt sein soll: „Der Sommer war sehr groß.“ Das war im dritten meiner englischen Jahre. Das Revier hatte ich inzwischen so weit kennengelernt und grad viele wirklich unbekannte Ecken gab es nicht me...

GROSSBRITANNIEN – Moohrhuhnjagd!

england grouse
Sten Christoffersson | 22 Min. Lesezeit
Die Red Grouse, die Schottischen Moorhühner (Lagopus lagopus scoticus), sind eine Unterart des Moorschneehuhns (Lagopus lagopus). Letzteres kommt in den nördlichen Teilen Skandinaviens, Asiens und Nordamerikas vor. Red Grouse gibt es ausschließlich auf den britischen Inseln. Der lateinische Name ...

ENGLAND – Chinesische Wasserrehe in England: The Potter Deer

chinesisches wasserreh england pirsch
Klaus Kast | 38 Min. Lesezeit
Bekanntlich weist die britische Insel viele Kuriositäten auf. So kommen in England Chinesische Wasserrehe vor, eine Hirschart, die kein Geweih trägt, dafür aber lange Eckzähne. Diese verleihen dem Wild ein vampirhaftes Aussehen, doch nicht nur dies, sondern vor allem die interessanten Pirschgänge...

ENGLAND – Die Jagd auf den kleinen "großen" Hirsch

england muntjak ansitz pirsch chinesisches wasserreh
Dr. Bernd Ferkmann | 14 Min. Lesezeit
Muntjaks und Chinesische Wasserrehe sind seit einem guten Jahrhundert in England heimisch. Insbesondere Muntjaks haben sich hervorragend an britische Biotope angepasst und kommen heute, trotz ganzjähriger Jagdzeit, in großen Stückzahlen vor. Die Pirsch auf beide Wildarten ist spannend – und ein g...

Frühjahrs-Bockjagd – Es muss nicht immer Ungarn sein

england rehwild bock
Hans-Joachim Duderstaedt | 12 Min. Lesezeit
Liebliche Landschaften, Tweed bejackte, Gummi beschuhte, manchmal spleenige Jagdführer, die ihr Handwerk in Perfektion beherrschen. Pirschgänge auf alte, teils kapitale Rehböcke. Was könnte es im April Schöneres geben? Schon immer haben mich die weiten Landschaften Osteuropas in ihren Bann gezoge...

ENGLAND – Biltong: Damwildjagd im teuersten Landstrich der Insel

damwild england
Peter Brade | 13 Min. Lesezeit
„Unvergleichlich, dieses Biltong“ – der Duke ist begeistert. „Und es stammt tatsächlich aus England?“ Der Feinkosthändler in London hebt in typisch britischer Manier die Nase und rückt seine Krawatte zurecht. Etwas pikiert und mit bedeutend angehobener Stimme antwortet er: „Selbstverständlich aus...

ENGLAND – Taubenjagd: Es muss nicht Südamerika sein…

england flugwild taube
Peter Kersten | 14 Min. Lesezeit
Es soll Jäger geben, die sind danach süchtig. Es soll Jäger geben, die bis nach Argentinien oder Ägypten fliegen, um dort aus dem Vollen schöpfen zu können. Für Normalsterbliche tut es dann auch das Münsterland, das Sauerland und, als Höhepunkt der Saison, einmal im Jahr auf die Insel – Taubenjag...

ENGLAND – Das Portrait IX: Mister Kynoch

england munition interview portrait
Dr. Frank B. Metzner | 32 Min. Lesezeit
Die Namen Kynoch und David C. Little sowie deren Munition in der klassischen gelb-roten Packung kennt jeder Jäger, der sich für Gewehre im Großkaliberbereich interessiert. Vergangene Zeiten, Safaris im kolonialen Stil, Abenteuer und Großwild mit Patronen von Kynoch auf der Höhe der Zeit. Wie war ...